Meeting im Mai [3 ]

Dienstag, 29. Mai 2018 18:30

Veranstaltungsort: innoQ Deutschland GmbH, Kreuzstr. 16, 80331 München

Wenn man .NET in Verbindung mit Browser hört, denkt man sofort mit Unbehagen an Silverlight. Doch diesmal sieht das etwas anders aus: Mit WebAssembly, einem standardisierten Bytecode fürs Web, können heute beliebige Sprachen – unter anderen auch C# - für die direkte Ausführung im Browser kompiliert werden. Ohne Plugin. Dies hülfe schon einmal, existierende komplexe Berechnungen oder Validierungen in Web-Anwendungen zu portieren, ohne alles in JavaScript neu zu schreiben. Wenn man jetzt nur noch die eigentliche Webanwendung auch gleich in C# schreiben könnte...? Hier köchelt in den Microsoft-Laboren gerade das Projekt Blazor vor sich hin. Der Plan: Ein Single Page Application Framework für .NET im Browser. Und wir schauen uns die ersten experimentellen Bits gemeinsam an...

Sprecher

Sebastian Gingter blickt auf über 20 Jahre Erfahrung als professioneller Softwareentwickler zurück. Im Zuge seiner Arbeit als Consultant bei der Thinktecture AG ist sein Blick allerdings fest nach vorne gerichtet: Auf moderne (Web-)Technologien sowohl auf dem Client mit Type- und JavaScript sowie Angular, als auch auf dem Server mit JavaScript unter Node.js oder mit C# und .NET Core.

Seit 2008 ist er mit Spaß und Leidenschaft Erklärbär, spricht international auf Konferenzen und hat Fachartikel publiziert. Auf Twitter kann man Sebastian aka @PhoenixHawk stalken und kontaktieren, seinen Blog findet man unter https://gingter.org.

Termin

Das Usergroup-Treffen findet am Dienstag, 29. Mai 2018, ab 18:30 Uhr statt. Wir treffen uns in den Räumlichkeiten der innoQ Deutschland GmbH in der Kreuzstr. 16 (3. Stock), 80331 München.

Für Euer leibliches Wohl mit Pizza und Softdrinks ist gesorgt.

Bitte registriert Euch mit einem Klick auf den blauen Button "Ich nehme teil!" auf dieser Seite, wenn Ihr kommen wollt. Besten Dank.

Kommentare